Ihr Spezialist für die Wurzelkanalbehandlung

Die FOCUS-Ärzteliste nennt Deutschlands Top-Mediziner.
Dr. Tom Schloss wird als einer von 100 führenden Experten für Endodontie genannt.

Dr. Tom Schloss, M.Sc.

2018 „Journal of Endodontics Award“ und Hochschulpreis „Endodontologie 2017“, jeweils für die beste Publikation

2014 Master of Science (M.Sc.) Abschluss des zweijährigen Studiengangs "Endodontologie" an der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

2012 Adjunct Assistant Professor Berufung an das Endodontic Department der University of Pennsylvania, Philadelphia, USA

2008 International Program in Endodontics, Microendodontics and Endodontic Microsurgery Abschluss einer zweijährigen berufsbegleitenden postgradualen Ausbildung an der School of Dental Medicine, Department of Endodontics, University of Pennsylvania, USA

2004 Zertifikat für Endodontologie Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) und Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)

1999 Approbation als Zahnarzt

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften: AAE, ESE, DGET, VDZE, DGZ

Referent auf nationalen und internationalen Veranstaltungen

Dr. Christoph Diezemann

2013 International Program in Endodontics, Microendodontics and Endodontic Microsurgery Abschluss einer zweijährigen berufsbegleitenden postgradualen Ausbildung an der School of Dental Medicine, Department of Endodontics, University of Pennsylvania, USA

2011 Curriculum Endodontie der TEC2 GmbH

2009 Promotion am pathologischen Institut der FAU Erlangen

2008 Approbation als Zahnarzt an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

Mitglied in Fachgesellschaften: DGZMK, DGZ, DGET, VDZE

Endodontologie

Die Zahnheilkunde hat in den letzten Jahren eine sehr dynamische Weiterentwicklung erlebt. Den ständig neuen Anforderungen kann man nur mit einem hohen Ausbildungsstand und dem entsprechenden technologischen Aufwand begegnen.

Microdentistry steht für die Intergration des Operationsmikroskops (OPMI) in Diagnostik und Therapie als Voraussetzung für echte minimal-invasive Behandlungsverfahren. Hohe Vergrößerungsleistung und schattenfreie Ausleuchtung ermöglichen ein ungleich präziseres und substanzschonenderes Arbeiten. In den USA ist der Einsatz des Operationsmikroskopes seit 1997 Pflichtteil der universitären Ausbildung von Endodontologen (Spezialisten für Wurzelkanalbehandlungen) und definiert seit 2003 unser Behandlungskonzept.

Die Endodontie ist der Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich mit der Behandlung von Erkrankungen des Zahnmarkes (Pulpa-Dentin-Komplex) und des Zahnhalteapperates (periapikales Gewebe) beschäftigt. Die häufigsten therapeutischen Maßnahmen in der Endodontie sind Wurzelkanalbehandlungen.

Anfahrt

Dr. Tom Schloss, M.Sc.
Kornmarkt 8 / 5.OG (Maximum)
90402 Nürnberg
Telefon 0911 / 23 69 332

Direkter Zugang zu den Praxisräumen aus dem Parkhaus Maximum (Zufahrt Frauengasse)

Impressum

Verantwortlich:
Dr. Tom Schloss, M.Sc.
Kornmarkt 8 (Maximum)
D - 90402 Nürnberg
T + 49 - (0)911 - 23 69 332
E tom@tomschloss.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Zahnarzt

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB)
Fallstr. 34
81369 München
www.kzvb.de

Kammerzugehörigkeit:
Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK)
Fallstr. 34
81369 München
www.blzk.de

Fotos:
Sektion Anfahrt Flieger: © Fotolia

Haftungsausschluss:
Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten von www.tomschloss.de, die gegen geltendes Recht verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Webseite www.tomschloss.de ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.

Angaben gem. §6 TDG (Teledienstgesetz)
Datenschutzverordnung